Kirchengroßputz

Kirchengroßputz


Dank für den Großputz in der Kirche
Gott sei Dank, - wir haben es geschafft. Geschafft mit der Hilfe von ein paar wenigen Gemeindemitgliedern. Aber diese haben fix, effizient und sehr
exakt gearbeitet. Dafür großes Lob und ein herzliches Vergelts
Gott.

Bedanken dürfen wir uns auch für
- die überlassenen Leitern mit Zubringerdienst
- die Staubsauger
- die guten Kuchen
- und für jede Hilfe

die Mesner von St. Michael.


DANKE!
Auch der KGR bedankt sich recht herzlich bei allen, die mitgeholfen haben unsere Kirche wieder auf „Hochglanz“ zu bringen. Ebenso recht herzlichen
Dank all denen, die die Helferinnen und Helfer mit selbstgebackenem Kuchen versorgt haben.

Ihr KGR

Drucken E-Mail

Mariä Himmelfahrt

Maria Himmelfahrt 2019 1

Maria Himmelfahrt 2019 3Maria Himmelfahrt 2019 2
Mariä Himmelfahrt, Donnerstag, 15. 08. 2019

Vollbesetzt, bis auf den letzten Platz, war die Antoniuskapelle beim Gottesdienst mit Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt.
Im Anschluß daran gab es für alle, die an diesem Festgottesdienst teilgenommen haben, ein Weißwurstfrühstück.
Wegen Regenwetter fand dieses in der Garage der "Dubbes" statt. Herzlichen Dank für diese spontane Bereitstellung.

Drucken E-Mail

Freiwilliges soziales Jahr

logo sozialstation iller weihung
Freiwilliges soziales Jahr in

unserer Tagespflege


Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein soziales Bildungsjahr für junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren.

Sie können in unserer Einrichtung arbeiten und lernen. Als Leistungen bieten wir ein Taschengeld, Fahrtkosten und übernehmen die Sozialversicherungsbeiträge.

Der Freiwilligendienst vor Ort bietet zahlreiche Gelegenheiten, Einblicke in das Arbeitsleben und das Tätigkeitsfeld Altenhilfe zu gewinnen. Mehrere fünftägige Seminare begleiten die Praxis und dienen der persönlichen Weiterentwicklung.

Interesse? Dann freuen wir uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Kath. Sozialstation „Iller-Weihung“, Dorndorfer Straße 1
89186 Illerrieden, Tel.: 07306/96000
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Die Kath. Sozialstation "Iller-Weihung" mit ca. 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Illerrieden, betreut in einem Einzugsgebiet mit ca. 22.000 Einwohnern, alte, kranke und behinderte Menschen in ihrer häuslichen Umgebung.
Zum 01.03.2020 oder früher suchen wir eine/n

Geschäftsführer in Vollzeit m/w/d

Wir bieten:
* Gutes Betriebsklima
* Vergütung nach AVO-DRS mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
* Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
* unbefristetes Arbeitsverhältnis
* Zulagen des kirchlichen Dienstes
* verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit

Wir erwarten:
* ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Betriebswirtschaft, Gesundheits- oder Sozialwesen oder mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung sowie hohe Sozialkompetenz
* Flexibilität
* umfangreiche betriebswirtschaftliche Kenntnisse
* positive Einstellung zu Kirche und Diakonie
* Kommunikationsfähigkeit

Sie interessieren sich? Dann schicken Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 31.08.2019 an das

Kath. Pfarrbüro Heilig Kreuz
Pfarrer-Braig-Straße 4, 89186 Illerrieden, Telefon (07306/ 3400256)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.sozialstation-iller-weihung.de



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Michelsfest 2019

Kerze

Michelsfest 2019


Auch dieses Jahr möchten wir Ihnen am Michaelsfest eine kleine Ausstellung anbieten.

Unsere Idee ist verschiedene Kerzen (Kommunion-, Hochzeits-, Tauf- oder Jubiläumskerzen ) und alte Gesangbücher oder Familienbibeln in den Kirchenräumen auszustellen.

Wenn Sie, liebe Gemeindemitglieder, uns solche Schätze zur Verfügung stellen möchten, melden Sie sich bei Waltraud Schmid, Tel. 8943, oder bei jedem Kirchengemeinderat.

Vielen Dank im voraus - Ihr Kirchengemeinderat

 

Drucken E-Mail

Kommunion 2020

Termine Erstkommunion 2020

Am Sonntag, 19. April 2020 feiern wir in Schnürpflingen (für Hüttisheim und Schnürpflingen) Erstkommunion.

Familien, deren Kinder in die dritte Klasse kommen und katholisch sind, erhalten dazu in der ersten Sommerferienwoche einen Brief.

Große Bitte: wenn Sie im Laufe der Woche keinen Brief bekommen haben sollten, aber sehr wohl mit Ihrem Kind an der kommenden Erstkommunionvorbereitung teilnehmen wollen, bitte melden Sie sich bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder in Ihrem Pfarrbüro.

Wir schicken Ihnen dann umgehend ebenfalls eine Einladung. Dies gilt auch, wenn Ihr Kind in eine andere als die Grundschule Schnürpflingen/Hüttisheim geht bzw. im nächsten Jahr getauft werden möchte.

Gespannt auf Ihre Rückmeldungen

Adelheid Bläsi

 

Erstkommunion-Elternabende im neuen Schuljahr

Eltern, deren Kinder im Schuljahr 2019/2020 die dritte Klasse besuchen und katholisch sind bzw. noch getauft werden wollen, sind herzlich eingeladen zu einem Elternabend:
- am Donnerstag, 19. September, 20 Uhr im Gemeindehaus in Steinberg für Staig und Steinberg;
- am Freitag, 20. September, 20 Uhr im St. Ida-Haus Oberkirchberg für Unter- und Oberkirchberg;
- am Donnerstag, 26. September, 20 Uhr im Gemeindehaus in Schnürpflingen für Hüttisheim und Schnürpflingen.

Verantwortlich für die Kommunionvorbereitung:
A. Bläsi, Pastoralreferentin

 

Drucken E-Mail

Hospizgruppe Iller-Weihung

hiw logo

Vorbereitungskurs

für Ehrenamtliche in der Sterbebegleitung nach dem Celler Modell:

Die Hospizgruppe Iller-Weihung bietet einen Vorbereitungskurs für zukünftige Ehrenamtliche an. Um diese Aufgabe mit Herz und Verstand bewältigen zu können, bedarf es einer guten Vorbereitung. Diese macht ein sowohl spezifisches Wissen als auch eine grundsätzliche Auseinandersetzung mit der eigenen Biographie, der eigenen Endlichkeit, des Wissens um Familienstrukturen und die Herausbildung einer tragfähigen Haltung erforderlich.
Der Kurs erstreckt sich über einen Zeitraum von 9 Monaten.

Er umfasst:

 einen Grundkurs   9 Einheiten zu je 3 Stunden
 eine Praktikumsphase  ca. 3 Monate
 einen Vertiefungskurs  9 Einheiten zu je 3 Stunden
 Beginn:  Samstag 12.10 2019
 Ort:  Kloster Brandenburg/ Iller in Regglisweiler
 Infoabend:   am 3. September um 19.30 Uhr im Kloster Brandenburg

 

 

 

 


Bei Interesse und zu Fragen bzgl. des Kurses rufen Sie uns an.

Kontakt: Bettina Müller, Einsatzleitung Hospizgruppe Iller-Weihung, Tel. 0174 2006689,

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.hospizgruppe-iw.de


Wenn ich gehe, geht’s

Kleine Wanderung für Menschen in Trauer
Samstag, 14. September 2019, 14.30 Uhr
Treffpunkt: Evangelisches Gemeindehaus, Dietenheim
Wanderung: 1 Stunde. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt.

Gehen ist für Menschen in Trauer eine Möglichkeit mit sich und ihrer Trauer in Bewegung zu kommen. Während des Gehens, der Bewegung in der Natur, öffnen sich innerlich neue Wege.
Es sind Wege, auf denen man unterwegs zu sich selbst ist. Impulse regen während des Gehens immer wieder dazu an, bewusst den Weg der Trauer zu gehen.
Zum Abschluss kehren wir im evang. Gemeindehaus ein und stärken uns.
Zu dieser kleinen Wanderung laden Sie die Trauerbegleiterinnen der Hospizgruppe ganz herzlich ein. Begleitet wird die Wanderung von Diakon Markus Hutter (kath.) und Pfarrer Thomas Breitkreuz (ev).
Kontakt und Anmeldung erbeten bei Bettina Müller, Einsatzleitung Hospizgruppe Iller-Weihung, Tel. 0714 2006689 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Letzte-Hilfe-Kurs

Einander beistehen am Ende des Lebens
Das Sterben eines nahestehenden Menschen macht uns als Mitmenschen oft hilflos. Früher selbstverständliches Wissen zur Sterbebegleitung ist schleichend verloren gegangen und damit auch das Zutrauen, als Mensch und als Gesellschaft Sterbenden beistehen zu können.

Sterbebegleitung ist auch in Familie und Nachbarschaft möglich und nötig: Denn die meisten Menschen möchten zuhause sterben, begleitet von vertrauten Menschen.
Im "Letzte Hilfe Kurs" lernen Interessierte Bürgerinnen und Bürger, was sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des Lebens tun können.

Wir vermitteln Basiswissen zu den Themen Sterben, Tod und Trauer und möchten ermutigen, sich den Menschen am Ende des Lebens und im Sterben zuzuwenden

 Kursleitung:  Bettina Müller, Einsatzleitung Hospizgruppe Iller-Weihung
   Angelika Erath-Vogt, ehrenamtliche Hospizbegleiterin
 Ort:   Kloster Brandenburg Iller e.V. 28. September 2019
 Kosten.  10 €


Verbindliche Anmeldung unter Tel. 07347-955-0 Kloster Brandenburg
Zeitlicher Umfang: ca. 4 Std mit Pause, 9.00 – 13.00 Uhr

Modul 1: Sterben gehört zum Leben
Modul 2: Vorsorgen und entscheiden
Modul 3: Leiden lindern
Modul 4: Abschied nehmen vom Leben

Drucken E-Mail

Buße und Versöhnung

Das Sakrament der Buße und Versöhnung


- Gottes Liebe ist immer da -


Wünschen Sie das Sakrament der Buße und Versöhnung, oder möchten Sie sich in einem seelsorgerlichen Gespräch aussprechen,
dann rufen Sie uns bitte an:

Pfarrer Erwin Baumann 07346 923935

Pfarrer Jochen Boos 07346 3526

Wir werden dann den Ort und den Zeitpunkt mit Ihnen vereinbaren.

Sie sind herzlich eingeladen uns anzurufen!

Drucken E-Mail

Tauftermine

Tauftermine in der Seelsorgeeinheit Iller-Weihung

Tauftermine


Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, dann wenden Sie sich bitte an das zuständige Pfarrbüro.

Bei der Anmeldung erhalten Sie die Termine für die Taufvorbereitung.

Bei diesem Termin haben Sie die Gelegenheit, gegebenenfalls andere Eltern kennen zu lernen, die ihr Kind am gleichen Termin taufen lassen.


Drucken E-Mail

Choralle

Choralle

Choralle
startet neu!



Alle Chormitglieder freuen sich über den Neustart mit unserer neuen Dirigentin Frau Katja Kaufmann.

Schnell ist uns klar geworden, dass die Singstunden, das Liedgut und die Darbietungen sich ändern werden. Nach einem offenen Austausch lassen wir uns neugierig und bereitwillig auf eine gute Zusammenarbeit mit Frau Kaufmann ein.

Frau Kaufmann ist ausgebildete Opernsängerin und Liedsängerin, hat sich zudem in Chorleitung und Dirigat weitergebildet und ist seit Jahren als Stimmbildnerin tätig. Ihre Professionalität und die ansprechende Art beeindruckten uns schon beim Probedirigat.

Voller Freude und Zuversicht treffen wir uns ab jetzt wieder jeden Freitag um 19.30 Uhr in den Gemeinderäumen St. Michael in Hüttisheim. (Turnhalle)

Jetzt bietet sich eine gute Gelegenheit bei uns einzusteigen.

Neue Sänger und Sängerinnen jeden Alters sind bei uns herzlich willkommen.
Choralle freut sich auf neue Gesichter!

Drucken E-Mail

Neues von der Kirche St. Michael

Neue Gewänder für die Leiterinnen und Leiter von Wort-Gottes-Feiern
Dass die Pastoralreferenten die Gottesdienste mit liturgischen Gewändern feiern, ist ja bekannt. Dies ist von der Diözese aber nicht nur für hauptamtliche, sondern auch für ehrenamtliche Gottesdienstleiterinnen und -leiter ausdrücklich empfohlen.
Wenn Laien einen Gottesdienst leiten, dann symbolisiert das (weiße) liturgische Gewand unsere Taufe und Firmung. Als getaufte und gefirmte Christen stehen wir der Wort-Gottes-Feier oder einer anderen liturgischen Feier vor.
In Schnürpflingen und Hüttisheim werden die Leiterinnen und Leiter von Wort-Gottes-Feiern ab sofort ein Gewand tragen – nicht um etwas Besonderes zu sein, sondern um ihre Rolle in der jeweiligen Feier deutlich zu machen.

Stefan Lepre


Dachflächen

Für die Dachflächen von der Kirche wurde uns der Versicherungsschutz entzogen. So wird 2020 eine aufwendige Dachsanierung auf die Kirchengemeinde zukommen.
Bei dieser Baumaßnahme muss die gesamte Kirche samt Turm eingerüstet werden. So macht es dann auch Sinn, die zum Teil losen Stockgesimse zu erneuern und die Fassadenflächen zu reinigen und zu streichen.
Diese Maßnahmen werden die Kirchengemeinde zeitlich und finanziell herausfordern. Aber die Gefahr von herabfallenden Dachplatten u. losen Gesimsen zu verhindern steht im Vordergrund. Zudem benötigen wir unumgänglichen Versicherungsschutz.


Kniepolster

Wie Sie sehen können, haben wir neue Kniepolster angeschafft. Diese können Sie aus dem Gesangsbuchwagen entnehmen. Während der Gottesdienste können diese auch gerne „an den Haken“ gehängt werde. Nach dem Gottesdienst bitten wir Sie höflichst, die Kissen wieder zum Gesangsbuchwagen zurückzubringen. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Ich wünsche unserer Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit alles Gute und Gottes Segen.

Ihr Pfarrer
Jochen Boos


Drucken E-Mail

Pfarramt

Kirchberg 2
89185 Hüttisheim
Telefon 07305 22686
Telefax 07305 927466

Öffnungszeiten Pfarramt

Dienstags von 14.30 – 17:00 Uhr,
donnerstags von 17.00-19.00 Uhr