Aktuelle kirchliche Nachrichten während der CORONA-Krise

Alle Hüttisheimer Gruppen können Sie zwar anwählen und auch lesen, der Inhalt der Gruppenbeschreibungen ist jedoch während der Coronakrise nicht gültig !

Pfarramt Hüttisheim

Tel. 0 73 05/2 26 86, Fax 0 73 05/92 74 66

Internet: www.kirchen-huettisheim.de 

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung: Kath.Kirchenpflege Hüttisheim, IBAN: DE 45630910100534282008, Donau-Iller Bank

Bürozeiten in Hüttisheim: keine Öffnungszeit für Publikumsverkehr

Pfarrer Jochen Boos Telefon: 0 73 46/35 26  e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfarrer Erwin Baumann Telefon:  0 73 46/92 39 35  e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pastoralreferent Stefan Lepre  Telefon: 0 73 46/91 92 54  e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pastoralreferentin Adelheid Bläsi  Telefon: 0 73 46/92 12 07 e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besuchsdienst Frau Renate Arnegger Telefon: 07305/21731  e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


AKTUELLES vom 16. 10. bis 24. 10. 2021

 

logo sonnenkaeferHerzliche Einladung

zur Eltern-Kind Gruppe “Sonnenkäfer”
der katholischen Kirchengemeinde Hüttisheim

Wer?
Willkommen sind Babys und Kleinkinder von 0 - 3 Jahren mit ihren Mamas, Papas, Omas oder Opas oder anderen Betreuungspersonen mit und ohne Konfession.

Wann?
Jeden Dienstag von 09.30 bis 11.00 Uhr.

Wo?
Gemeinderäume St. Michael (oberhalb der Grundschule), bei gutem Wetter Spielplatz Ringstraße.

Was?
Neben Liedern, Fingerspielen, Geschichten und Bastelaktionen gibt es Zeit für freies Spielen und Toben. Dem Erfahrungsaustausch unter den Eltern, Großeltern und anderer Betreuungspersonen geben wir mit einem Frühstück einen gemeinsamen Rahmen. Wir pflegen feste Rituale wie den Stuhlkreis am Anfang, das gemeinsame Singen und Essen und einen Abschluss.

Infos über: Bettina Münkle
07305/1799493

Wir freuen uns über alle, schaut doch einfach mal vorbei

Einzug der Missionsbeiträge

Liebe Missio-Mitglieder,
seit Jahren unterstützen Sie die Arbeit der verschiedenen Organisationen in der Mission mit Ihrem jährlich festen Beitrag. Tätige Nächstenliebe an den Ärmsten der Armen in der Welt ist das, was Jesus uns vorgelebt und aufgetragen hat. Die Botschaft von der Liebe Gottes wird so weitergetragen und trägt Früchte. Dafür ein herzliches Vergelts Gott.

Nun steht der Einzug der Beiträge für dieses Jahr an. Wir vertrauen auf Ihre Unterstützung und Mithilfe. Unser Missionsausschuss ist an den folgend genannten Terminen vor und nach dem Gottesdienst im Pfarrhaus:
17.10., 24.10., 30.10.

Mitteilung zur aktuellen Lage

Ergänzende Anordnungen zur Feier der Liturgie

Im Verlauf der letzten Monate wurden die staatlichen Regelungen zur Eindämmung des Coronavirus mehrfach verändert und weiterentwickelt. Die neue Landesverordnung erfordert eine Neufassung der Liturgischen Anordnungen.

Regelungen für die Feier der Eucharistie und anderer Gottesdienste

Eine wesentliche Neuerung ist, dass die 7-Tages-Inzidenz für die Regelungen zur Feier der Liturgie keine Rolle mehr spielt. Unabhängig von der 7-Tages-Inzidenz gelten die Regelungen der bisherigen Pandemiestufe 1. Kurz gefasst bedeutet dies für die Ihnen inzwischen vertrauten wesentlichen Maßnahmen:

- Mindestabstand von 1,5 m muss eingehalten werden
- Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nase- Schutz
Während des gesamten Gottesdienstes in geschlossenen Räumen
- Gemeindegesang ist möglich
- Teilnehmererfassung muss erfolgen
- Hygienekonzept muss vorliegen
- Höchstdauer des Gottesdienstes von einer Stunde in geschlossenen Räumen empfohlen, aber nicht
vorgeschrieben.

Eine „3-G-Nachweis“ (geimpft – getestet – genesen) muss bei der Feier von Gottesdiensten nicht erfolgen. Bitte beachten Sie unbedingt, dass dies ausschließlich für die Feier von Gottesdiensten gilt! Finden andere Veranstaltungen in Kirchenräumen statt (z.B. Kirchenkonzerte oder Chorproben), ist ein 3-G-Nachweis erforderlich.

Regelungen für die Feier von Gottesdiensten im Freien
sowie für Beerdigungen und Urnenbeisetzungen

In Ergänzung zu den oben benannten generellen Regelungen für die Feier der Eucharistie und anderen Gottesdiensten gilt folgendes:
Wie bisher gilt die Maskenpflicht im Freien bis zum Erreichen des eigenen Platzes und immer dann, wenn der Abstand von 1,5 m nicht verlässlich eingehalten werden kann. Am Platz kann die Maske abgelegt werden. Der Gemeindegesang ohne Maske ist hier auch weiterhin möglich.

Beisetzungen

- die Beisetzungen halten wir auf dem Friedhof, im Freien
- Mundschutz: OP Maske oder FFP2 Maske
- schriftliches Hygienekonzept durch den Bestatter oder die
Kommune erforderlich

Der Betreiber des Friedhofes oder das Bestattungsunternehmen ist für die Erfassung der Teilnehmer, die Abstandsregelung und für das Hygienekonzept verantwortlich.

Taufe Ihres Kindes – Haustaufe

Auf Grund der unsicheren Entwicklung der Inzidenzen sind Taufen folgendermaßen möglich:
Wenn Sie eine Taufe wünschen, so sind Pfarrer Baumann und Pfarrer Boos gerne bereit, bei Ihnen zu Hause Ihr Kind zu taufen. Bitte rufen Sie uns an.
Pfarrer Baumann: 07346/923935
Pfarrer Boos: 07346/9649820
Gerne können Sie mit Pfarrer Boos auch eine Taufe im Freien - im Pfarrgarten Unterkirchberg - vereinbaren.
Nach der Terminvereinbarung erfolgt die Anmeldung über das jeweilige Pfarrbüro.

 Gedenken im Gottesdienst für Verstorbene

Gerne können Sie auch in den Werktagsmessen im Pfarrbüro ein Messgedenken eintragen lassen.

 

„Steh auf und iss“ – Eröffnungsgottesdienste im Kreise der Kommunionfamilien

Bei Elija muss der Engel zweimal ran – wir lassen uns diese Aufforderung nicht zweimal sagen!
Deshalb eröffnen wir feierlich die Zeit der Kommunionvorbereitung, die mit den Einführungen in den Kirchenraum schon den Aperitif genommen hat.

Die Feier-Saison begann in Oberkirchberg und Hüttisheim und geht hier weiter:
Samstag, 16. Oktober, 14 Uhr: Staig Pfarrgarten (Ort: hinterm Pfarrhaus Staig beim Wirtschäftle)
Sonntag, 17. Oktober, 10.45 Uhr: Schnürpflingen (Ort: Nähe Kirche Mariä Unbefleckte Empfängnis)
Samstag, 13. November, 10 Uhr: Unterkirchberg (Ort: Pfarrgarten Uki)

Adelheid Bläsi

 

 

Begegnung 1 Begegnung 2

Einladung zur Begegnungszeit am 18.10.2021

„Nirgendwo ist Achtsamkeit leichter als in der Natur. Und auf nichts ist die Natur mehr angewiesen als auf die Achtsamkeit der Menschen“ Unter diesem Motto haben wir in der Begegnungszeit im August die Natur und den Wald erkundet.
Am 18. Oktober findet nach der Sommerpause die nächste Begegnungszeit statt. Eingeladen sind wie immer junge Erwachsene der Seelsorgeeinheit. Wir treffen uns in der Gemeindehalle in Hüttisheim von 19:00 - 21:00 Uhr.
Es wird natürlich eine Kleinigkeit zu Essen und zu Trinken geben. Wäre super, wenn du dich kurz per WhatsApp unter 015901456137 anmeldest, dass ich planen kann. PS: Kurzentschlossenen ohne Anmeldung dürfen natürlich auch gern kommen.
Treffpunkt: Gemeindehalle Hüttisheim, Kirchweg 29, 89185 Hüttisheim
Alle Infos auch auf der Instagramseite „junge_erwachsene_illerweihung“ oder per WhatsApp Broadcast.
Ich freu mich auf einen schönen Abend

Julia

 Begegnung 3

 

KathLandvolk LogoVerband Katholisches Landvolk e.V.

Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart
Tel.: 0711 9791-4580
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Der Verband Katholisches Landvolk (VKL) im Alb-Donau-Kreis lädt alle Mitglieder und Interessierten herzlich zum Landvolkforum am
Sonntag, 7. November 2021 um 10:00 Uhr in das kath. Gemeindehaus nach Eggingen ein. Es spricht Dr. Johannes Flad zum Thema:

„Praktische Patientenverfügung“

Die Patientenverfügungen werden erfreulicherweise heute von vielen Patienten benutzt. Um im klinischen Alltag nützlich, aussagekräftig und juristisch korrekt zu sein, müssen aber einige Punkte beachtet werden. Auch muss über Missverständnisse, die immer wieder auftauchen, aufgeklärt werden. Hierauf wird von Dr. Flad aus Erfahrungen im klinische Alltag eingegangen. „Ich hoffe so, zu einer vertrauensvollen Beziehung von Patient zum Arzt beitragen zu können.“

Wir laden alle Interessierten recht herzlich auch um 9:00 Uhr zu unserem Gottesdienst in die Kirche und anschließend zum Landvolkforum ins kath. Gemeindehaus ein.

Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Vorschriften. Evt. Teilnehmerzahl begrenzt.

Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten!

 

Pfeil halbe HoeheHauskommunion, Krankensalbung und Wegzehrung

Menschen, die nicht an einer Heiligen Messe teil­neh­­men können, altershalber oder aus gesundheitlichen Gründen, gleich welchen Alters, haben die Möglichkeit, die Heilige Kommunion als Hauskommunion zuhause zu em­pfan­gen. Dies wollen wir allen aus unserer Gemeinde ermöglichen. Wir bringen den Leib Christi, das Brot des Lebens, regelmäßig, gelegentlich oder zu besonderen Festtagen zu Ihnen.

Es gibt Frauen und Männer in unserer Kirchengemeinde, die für diesen Dienst beauftragt sind und diesen zu ihrer Herzensangelegenheit gemacht haben. Unser Angebot wird bereits von einigen Kirchengemeindemitgliedern aus unserer Gemeinde wahrgenommen.

Wenn auch Sie aus oben genannten Gründen die Kommunion zuhause empfangen möchten, melden Sie sich bitte einfach bei Fr. Arnegger, Tel: 07305/21731; Mobil: 0172 7756172.

Wünschen Sie die Krankensalbung, dann dürfen Sie sich ebenfalls an Fr. Arnegger wenden, die Ihren Wunsch gerne weitergibt. Sie können sich aber auch direkt an Pfr. Boos, Tel: 07346/3526 oder Pfr. Baumann, Tel: 07346/923935 wenden.

 

BesuchsdienstÖkumenischer Besuchsdienst Hüttisheim

Z – Zuhören
E – Erzählen von Gestern und Heute
I – Interessante Themen bereden
T – Teilen von Erfahrungen

Ganz egal welcher Nationalität oder Religion Sie angehören – wir nehmen uns Zeit für Sie!
Verschwiegenheit ist uns wichtig!
Wenn Sie selbst oder für eine/n Angehörige/n von Ihnen unseren Dienst wünschen und in Hüttisheim/Humlangen wohnen,
melden Sie sich bitte telefonisch bei Fr. Arnegger
Festnetz: 07305/21731
Mobil: 0172 7756172

 

 

Drucken E-Mail

Freiwilliges soziales Jahr

logo sozialstation iller weihung
Freiwilliges soziales Jahr in

unserer Tagespflege


Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein soziales Bildungsjahr für junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren.

Sie können in unserer Einrichtung arbeiten und lernen. Als Leistungen bieten wir ein Taschengeld, Fahrtkosten und übernehmen die Sozialversicherungsbeiträge.

Der Freiwilligendienst vor Ort bietet zahlreiche Gelegenheiten, Einblicke in das Arbeitsleben und das Tätigkeitsfeld Altenhilfe zu gewinnen. Mehrere fünftägige Seminare begleiten die Praxis und dienen der persönlichen Weiterentwicklung.

Interesse? Dann freuen wir uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Kath. Sozialstation „Iller-Weihung“, Dorndorfer Straße 1
89186 Illerrieden, Tel.: 07306/96000
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

logo sozialstation iller weihung

Wir suchen
Nachbarschaftshelferinnen m/w/d

für die Betreuung von älteren Menschen
(Spaziergänge, Spiele, Unterhaltung etc.)
Sie bekommen eine Aufwandsentschädigung.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen die Einsatzleitung
Frau Grabowski Telefon: 07306 / 960014

Drucken E-Mail

Buße und Versöhnung

Das Sakrament der Buße und Versöhnung


- Gottes Liebe ist immer da -


Wünschen Sie das Sakrament der Buße und Versöhnung, oder möchten Sie sich in einem seelsorgerlichen Gespräch aussprechen,
dann rufen Sie uns bitte an:

Pfarrer Erwin Baumann 07346 923935

Pfarrer Jochen Boos 07346 3526

Wir werden dann den Ort und den Zeitpunkt mit Ihnen vereinbaren.

Sie sind herzlich eingeladen uns anzurufen!

Drucken E-Mail

Taufe

Taufe1Durch die Taufe wurde in die Gemeinschaft
der Kirche aufgenommen:

Emilia Fesseler
Marie Kühnbach

Wir freuen uns mit den Eltern und Angehörigen





Drucken E-Mail

Tauftermine


Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, dann wenden Sie sich bitte an das zuständige Pfarrbüro.


Bei der Anmeldung erhalten Sie die Termine für die Taufvorbereitung.

Bei diesem Termin haben Sie die Gelegenheit, gegebenenfalls andere Eltern kennen zu lernen, die ihr Kind am gleichen Termin taufen lassen.


Drucken E-Mail

Pfarramt

Kirchberg 2
89185 Hüttisheim
Telefon 07305 22686
Telefax 07305 927466

Öffnungszeiten Pfarramt

Dienstags von 14.30 – 17:00 Uhr,
donnerstags von 17.00-19.00 Uhr